Privateigentum der Gemeinschaft

Die Kapelle „Notre-Dame du Haut“ sowie der gesamte Hügel gehören einer Gemeinschaft/einem Verein mit dem Namen „Association Oeuvre Notre-Dame du Haut“, eine ungewöhnliche Situation für ein religiöses Bauwerk.

Die Geschichte dieser Gemeinschaft beginnt mit dem Ende des 17. Jahrhunderts, als etwa 40 Familien und der Pfarrer von Ronchamp die Kapelle zurückkaufen, die während der Französischen Revolution als Nationaleigentum verkauft worden war. Ziel war es, die Kapelle ihrer ursprünglichen Bestimmung wieder zuzuführen : Eine Kapelle zur Verehrung der Heiligen Jungfrau Maria und eine Pilgerstätte, die den Bewohnern ein Herzensanliegen war. Der Erwerb des Gebäudes geschah in Gesamthandsgemeinschaft zwischen allen sich an der Finanzierung des Kaufs beteiligenden Bewohnern, während die Gemeinde für die kulturelle und finanzielle Verwaltung der Kapelle sorgt, wie es mit der Diözese Besançon offiziell vereinbart war.

Bei der Befreiung von Ronchamp im Jahre 1944 wurde das Gebäude durch Artilleriebeschuss schwer beschädigt und die Eigentümer beantragten Kriegsfolgen- Entschädigung. Sie schlossen sich im September 1949 erneut zu einer bürgerschaftlichen Immobiliengemeinschaft zusammen mit dem Ziel des Wiederaufbaus. Ihr hauptamtlicher Sekretär war Alfred Canet. So konnten Entschädigung und Darlehen für die notwendige Summe zur Wie dererrichtung erlangt werden. Als die Kapelle am 11. Februar 1974 bezahlt war, formierte sich die Immobiliengesellschaft zu einem Verein : „Association pour l’oeuvre de Notre-Dame du Haut : AONDH“, gemäß dem Gesetz 1901 (im Sinne des Allgemeinwohls).

Heute zählt der AONDH ca 40 Mitglieder und ein Verwaltungsrat unter Vorsitz von Noël RONCET und den Vertretern Christine MUSARD und Jean-François MATHEY. Als Kassenwart fungiert Christophe MATHEY, als Sekretär Yves CALAIS und der Vertreter des Sekretärs Jean-Jacques VIROT. Der Sitz des Vereins befindet sich in dem Gebäude der „Porterie“ . Er ist außerdem zuständig für Forschungen rund um das Werk Le Corbusier.

Falls Sie den Wunsch haben, diesen Verein in seinen Aktivitäten und seinen Veranstaltungen, zu unterstützen, wenden Sie sich, bitte :

Association Oeuvre Notre-Dame du Haut - Herrn Noël RONCET, 13, Rue de la Chapelle – F-70250 RONCHAMP